Home September 2017 Oktober 2017 November 2017 Archiv 2017 Galerie Kontakt:

für Rückfragen 07433 2780262

Freitag 5. Mai 19:30h Dreimalig anders!

Autoren aus Balingen Lesung mit Jane Hunt, Richard Schreiber & Silke Porath Drei Autoren aus Balingen laden am Freitag, 5. Mai, 19.30 Uhr, zu einer spannend- humorvollen-lustigen Lesung ein. Dreimalig anders eben. Eintritt frei.

Samstag 13. Mai 20:00h Theater unter der Laterne / Lilly

unter den Linden

Lilly unter den Linden“ berichtet über eine Flucht von West nach Ost und eröffnet schon dadurch eine ungewöhnliche Perspektive: Nach dem Tod ihrer Mutter Rita ist die 13-jährige Lilly auf sich allein gestellt. Sie will in keine Pflege und nicht ins Internat, sondern nach Jena zu ihrer Tante Lena, die sie in Hamburg bei der Beerdigung zum ersten Mal gesehen und sofort ins Herz geschlossen hat. Aber Jena, das liegt 1988 noch hinter einer scharf bewachten Mauer, die Deutschland in Theater unter der Laterne Lilly unter den Linden“ berichtet über eine Flucht von West nach Ost und eröffnet schon dadurch eine ungewöhnliche Perspektive: Nach dem Tod ihrer Mutter Rita ist die 13-jährige Lilly auf sich allein gestellt. Sie will in keine Pflege und nicht ins Internat, sondern nach Jena zu ihrer Tante Lena, die sie in Hamburg bei der Beerdigung zum ersten Mal gesehen und sofort ins Herz geschlossen hat. Aber Jena, das liegt 1988 noch hinter einer scharf bewachten Mauer, die Deutschland in zwei Teile trennt. Lilly kann das nicht verstehen, zumal Rita ihrer Tochter bis zum Schluss immer wieder gerne von ihrer Jugendzeit in der DDR erzählt hat. Und – da sind so viele Parallelen! Auch Rita hatte frühzeitig beide Eltern verloren und war in liebevoller Obhut der großen Schwester Lena erwachsen geworden. Auf einer Urlaubsreise nach Ungarn hatte Rita dann Lillys Vater Jochen kennen gelernt und war bald darauf zu ihm in den Westen geflüchtet. Von den schwerwiegenden Folgen, die das für die in der DDR zurück gebliebene Lena hatte, erfährt Lilly erst als sie nach einer abenteuerlichen Odyssee zu Weihnachten überraschend in Jena vor der Tür steht und bei Lenas Familie auf wenig Begeisterung stößt. Vor allem Lenas Tochter Katrin möchte mit dieser Cousine aus dem Westen nichts zu tun haben…

Samstag 20. Mai 20:00h Balinger Oldie Chor

Der Name beschreibt nicht die Altersklasse der Mitglieder. Er bezieht sich auf das Repertoire. Songs der 50er, 60er und 70er. Ein Chor der seine Musik mit soviel Leidenschaft in die Welt trägt, dass sie einfach nur ansteckt und begeistert Wir freuen uns sehr den  Oldie Chor zum zweiten Mal im Kulturbahnhof begrüßen zu dürfen

Freitag 26. Mai

Ab 19 Uhr Spiele-Abend mit Harald Kehl.

Samstag 27. Mai 20 Uhr

Hiby (Bariton)/ Polacek (Schauspieler)

Charakter ist Luxus

„Wenn´s der Papa nicht mehr richten würd, tät man sich qualtig schwertun.“ Die fünfziger Jahre galten in Wien als das Jahrzehnt des Kabaretts schlechthin- und Helmut Qualtinger war dessen berühmtester Vertreter. Auch die Lieder von Gerhard Bronner haben nichts von ihrer Brisanz verloren. Bronner und Qualtinger sezieren mit ihrem Satireskalpell ebenso unbefangen wie unerbittlich die Schwäche eines ganzen Volkes.

Mai 2017

Kulturbahnhof Balingen Bahnhof 1 / 72336 Balingen 2017
Kulturbahnhof Balingen